Lavastein Massage

Die Wissenschaft der Massage blickt auf eine Vergangenheit von über 4000 Jahren zurück, und ist auch heute noch eine äußerst beliebte Heilmethode, die durch kneten, kneifen, klopfen, reiben und pressen der verschiedenen Punkte des Körpers bei den folgenden hilft: beim Mechanismus verschiedener physiologischer Funktionen, der Lösung von Stress, der Linderung von Muskelschmerzen oder gerade bei der Erhaltung der Jugend der Haut. Es existieren zahlreiche Massagearten so z.B.: die schwedische Massage, Shiatsu, Reflexzonenmassage, Lymphmassage oder die Thai Massage; in einem gleichen sich allerdings alle Arten von Massagen, und zwar, dass alle ausschließlich mit den Händen durchgeführt werden können. Es gibt allerdings eine Ausnahme, welche die heilende Wirkung der Berührung nicht nutzt, sondern auf etwas ganz anderem aufbaut: dies ist die Lavastein-Massage.

Beschreibung der Lavastein-Massage:

Die heilende und wohltuende Wirkung der heißen Steine kannte man bereits in der Antike. 
Die heutige moderne Lavasteinmassage beruht auf denselben Grundlagen: anstelle der mit der Hand erfolgenden Massage werden glatte, flache Steine aus vulkanischen Ablagerungen verwendet, die erhitzt werden und auf die verschiedenen Akkupressurpunkte des Körpers platziert werden, der Körper wird mit diesen durchmassiert oder behutsam auf die Muskeln gedrückt, oder entlang der Muskeln geschoben.

Die Steine, und der Rücken oder die gerade zu massierenden Körperteile werden reichlich mit einem speziellen Öl eingerieben, wenn dazu noch ätherische Öle gegeben werden, können auch verschiedene Aromatherapiewirkungen erzielt werden, über der wohltuenden Wirkung der Massage und der Lavasteine hinaus.

Die Massage erfolgt mit in Wasser auf 50-60 Grad erwärmten Steinen von verschiedener Größe. Die größeren Steine werden entlang der Energielinien und der Hauptenergiezentren des Körpers platziert, mit den kleineren wird der Körper massiert. Die Behandlung basiert auf einer speziellen Massagetechnik, sie gilt als echte Massagekuriosität.

Der Verlauf:

Die Steine und die zu massierenden Flächen werden reichlich mit einem speziellen Öl eingerieben, wozu auch ätherische Öle gegeben werden können. Die Auswahl des Massageöls und der ätherischen Öle erfolgt individuell. Die im Laufe der Behandlung verwendeten typischen Öle sind Mandel-, Sesam-, Mais-, Sonnenblumen- und Haselnussöl. Durch die Zugabe von ätherischen Ölen können verschiedene Aromatherapiewirkungen erzielt werden, über der wohltuenden Wirkung der Massage und der Lavasteine hinaus.

Lavasteine bewahren die Hitze für eine längere Zeit, und so können die ätherischen Öle infolge der Wärme auch in die tieferen Schichten der Haut eindringen, als bei sonstigen Massagearten. 
Die Massage erfolgt in einer ruhigen Umgebung, neben stiller und entspannender Musik. 
Die empfohlene Zeitdauer der Behandlung beträgt 90 Minuten. Bereits die erste Behandlung erzielt eine sofortige Wirkung.

diamant dent massageDie physiologischen Wirkungen der Lavastein-Massage:

  • sie verbessert den Kreislauf
  • sie hilft bei der Entspannung der Muskeln
  • sie erwärmt den Körper
  • sie verbessert die Lymphzirkulation
  • der Stoffwechsel wird angeregt
  • Muskelschmerzen werden gelindert
  • der Entgiftungsprozess wird unterstützt
  • das Bindegewebe wird gestärkt
  • die Ausscheidungsfunktion der Nieren wird verbessert
  • Muskelstarre wird gelöst

Die Massage bietet ein wahres körperliches und seelisches Erlebnis: sie entspannt, beruhigt, verbessert das Allgemeinbefinden, sie eignet sich ausgezeichnet zur Stresslösung, füllt mit anregender Lebensenergie auf, harmonisiert unseren Körper und Geist.

Mit anderen Worten verfügt die Behandlung mit all den positiven physiologischen Wirkungen, wie auch die anderen Massagearten, allerdings verstärkt die Anwendung der warmen Lavasteine diese Wirkungen noch mehr.

diamant dent Lavastein massageIn manchen Situationen wird die Behandlung nicht empfohlen:

  • bei Fieber
  • bei Herz- und Gefäßsystemerkrankungen
  • bei hohem Blutdruck
  • bei Lungen- und Atmungsproblemen
  • bei einzelnen Leber- und Gallenerkrankungen
  • bei Harnwegsproblemen, bei Darm- und Darmtraktproblemen, bei Krebserkrankungen, im letzten Drittel der Schwangerschaft, und während der Menstruation, also in allen Fällen, in denen eine Wärmebehandlung nicht zu empfehlen ist.
Implantate

Das gewisse Plus an Lebensqualität.

Brücken, Kronen

Ästhetische Lösung im Falle von stark verfärbten, abgesplitterten, abgenutzten oder fehlenden Zähnen.

Bleaching in Ungarn

Ein wunderbares Lächeln, was eine selbstsichere, gesunde und attraktive Persönlichkeit spiegelt, fällt sofort ins Auge.

Zahnregulierung

Eine Lösung im Falle von Zahn- oder Kieferfehlstellungen in jedem Alter.

Erfolgsgeschichten

Diamant-Dent in Zahlen

19
Jahre
Erfahrung
13173
Eingesetzte
Implantate
38098
Kassenpatienten
47
Mitarbeiter

Unsere Partner