Häufig gestellte Fragen

Was für Materialien werden zur Fertigung von Zahnkronen und Zahnbrücken in Ungarn verwendet?

Wie bei nahezu jeder restaurativen Versorgung stehen unseren Patienten mehrere Varianten zur Wahl, die sich in Material und Verarbeitungstechnik unterscheiden. Welche Zahnkronen in Ungarn eingesetzt werden, hängt von dem Zweck ab, den sie erfüllen sollen bzw. vom Wunsch des Patienten.

Grundsätzlich dürfen nur nach dem Medizinproduktegesetz zugelassene Stoffe verarbeitet und in den Mund eingesetzt werden. Es ist meist eine ästhetische und auch finanzielle Frage, die darüber entscheidet, ob hochwertige Materialien verwendet werden sollen.

Wichtig zu wissen ist dabei, dass auch die preiswerten Nichtedelmetall-Konstruktionen dem Körper keinen Schaden zufügen. Falls allerdings Verdacht auf eine Allergie besteht, sollte vor der Versorgung mit Zahnersatz ein Allergietest bei einem Spezialisten (Allergologen oder Hautarzt) durchgeführt werden.

- Metallfreie Materialien (z. B. bei einer Zirkoniumoxid-Krone)

Diese werden zunehmend eingesetzt, um sichtbare Metallränder von Metallkeramik Kronen zu ersetzen. Diese Kronen sehen sehr natürlich aus und sind kaum als Kronen erkennbar. Sie werden meistens aus Zirkoniumoxid (Porzellan) gefertigt.

- Gemischte Materialien (z. B. bei einer Metallkeramik, Titankeramik oder Goldkeramik-Krone)

Hierzu werden die Materialien Metall und Keramik verwendet. Die Keramikverblendung wird in einem speziellen Verfahren fest auf das Metallgerüst aufgebrannt. Keramik ist farblich der natürlichen Zahnsubstanz sehr ähnlich. Da die Kronen aber aufgrund des Metallkerns nicht lichtdurchlässig sind, können sie bei bestimmtem Lichteinfall etwas dunkler als die natürlichen Zähne wirken.

Warum im Diamant-Dent Institut für Zahnmedizin in Ungarn?
Warum in Ungarn?

Es ist schwer für vielen Patienten, den Entschluss zu fassen, sich im Ausland behandeln zu lassen, da sie an der Qualität der verwendeten Materialen und dem zahnärztlichen Verfahren Zweifel haben. Dazu kommen noch die negativen Äusserungen, die den heimischen Markt zu schützen beabsichtigen.

In den meisten Fällen werden die Patienten, die nach einer Zahnbehandlung in Ungarn fragen, von den eigenen Zahnärzten verunsichert. Sie behaupten, dass die hiesigen Fachleute über das erforderlichen Fachwissen nicht verfügen und die einzelnen Kliniken technisch nicht entsprechend ausgerüstet sind.

Einerseits ist die ungarische Zahnmedizin seit Jahrzehnten berechtigterweise anerkannt. Es gibt in Ungarn hervorragende Zahnmediziner, die ihr Wissen durch ständige Fortbildung aktualisieren, um den Patienten Zahnmedizin auf höchstem Niveau bieten zu können.

In einem Vergleich eines internationalen Journals ist es zu lesen, dass die medizinische Ausbildung an der Semmelweis Medizinischen Universität zu Budapest mit jener der Harvard und Cambridge Universität nahezu auf gleichem Niveau stehe.

Der Markt der zahnmedizinischen Materialien und Einrichtungen wird von amerikanischen, deutschen und schwedischen Firmen beherrscht, wie z. B.: 3M Espe, Nobel Biocare, Degussa, KAVO, Oraltronics, Friadent usw.

Andererseits können die Patienten eine beachtliche Quote ihrer Behandlungskosten ersparen. Unsere Konzeption war die Erschaffung eines hochqualifizierten und kundenfreundlichen Teams, das in einer modern ausgerüsteten Klinik, mit ausgezeichneten Materialen, in höchster Qualität, aber mit günstigen Preisen zusammen arbeitet, damit unsere Patienten einen Besuch bei uns jederzeit gerne machen.

Warum zu uns?

Weil wir eine Zahnklinik mit Behandlungsschwerpunkt ästhetische Zahnmedizin, Zahnimplantologie und Kieferorthopädie sind, wo die Qualität und Sicherheit für Ihre ganze Famile in einem da sind.

Weil unsere Zahnklinik seit 1999 ästhetische Behandlungen und Gesamtsanierungen durchführt und somit zehnjährige Erfahrung auf diesem Gebiet hat.

Weil unsere Zahnklinik ausschliesslich mit weltweit bekannten und anerkannten Materialen und Einrichtungen wie z. B. 3M Espe, Nobel Biocare, Degussa, KAVO, usw. arbeitet.

Weil unsere Zahnklinik ein hochqualifiziertes und kundenfreundliches Team hat, das in einer modern ausgerüsteten Klinik, mit ausgezeichneten Materialen, in höchster Qualität, aber mit günstigen Preisen zusammen arbeitet, damit unsere Patienten einen Besuch bei uns jederzeit gerne machen.

Weil unsere Zahnklinik stets daran ist, Sie nicht nur mit Ihrem neuen Lächeln, sodern auch mit dem Ablauf Ihrer Zahnbehandlung zufrieden zu machen.

Sie behaupten, dass die ungarischen Fachleute über das erforderliche Fachwissen nicht verfügen und die einzelnen Kliniken technisch nicht entsprechend ausgerüstet sind.

  • fachkompetente und freundliche Beratung
  • tägliches, kostenloses Abholservice  und eigenes Hotel
  • kostenlose Telefonnummern
  • Moderne Kommunikationsmittel und Instrumente wie digitales Röntgen und digitale Kamera zur Visualisierung
  • mehrere tausende genehmigte Heil- und Kostenpläne von den einzelnen Krankenkassen
  • schmerzfreie Betäubung ohne Nadelstich durch Wand Plus
Akzeptieren die Kassen die Behandlungen in Ungarn?

Ja, der in Ungarn erstellte Heil- und Kostenplan wird von den Krankenkassen genehmigt und die Kosten der Zahnbehandlung werden von ihr übernommen.

Was kann in Ungarn neben der Behandlung unternommen werden?

In Mr & Miss Beauty Salon und im Wellnessraum kann man der Ruhe pflegen. Est wird aber auch aktive Entspannung bevorzugt, man kann von den verschiedensten, von uns organisierten Freizeitprogramme gewählt werden. Verbinden Sie Ihre Zahnbehandlung mit Ihrem Urlaub im Diamant Hotel****Superior in wunderschöner Umgebung im Herzen der Schüttinsel am Donauufer!

Wie soll ich mit Ihnen einen Termin ausmachen?

Die gewünschten Termine und unser Abholservice können telefonisch oder per E-mail gebucht werden, wobei wir ausführliche Auskunft über den Ablauf der Zahnbehandlung geben.

Was soll ich über die Garantie wissen?

Die hervorragende Qualität der angewandten Materialien und die modernen Behandlungsmethoden führen dazu, dass wir auf die von uns vorgenommenen Behandlungen, von uns angefertigten Zähne eine in der EU übliche oder sogar eine längere Garantie gewähren:

 Kronen, Brücken    3 Jahre
 Inlays, Onlays    3 Jahre
 Veneers    3 Jahre
 Ästhetische Füllungen    2 Jahre
 Prothesen
(Vollprothese, Stegprothese, Teilprothese)
   2 Jahre
 Ot-Cap, Preci, Verbindungselemente    1 Jahr  
 Kunststoffzahn
(Verlust vom Kunststoffzahn der Prothese)
   1 Jahr
 provisorische Vollprothese 2 Monate  

Nähere Informationen finden Sie auf unserem Homepage unter Garantie.

Welche Unterkunftsmöglichkeiten gibt es?

Im Diamant-Dent Institut für Zahnmedizin und Hotel stehen angenehme Zimmer der Patienten zur Verfügung. Für nähere Information besuchen Sie unser Hotel ! 

Haben Sie noch weitere Fragen ?

Nehmen Sie den Kontakt mit uns auf!

Implantate

Das gewisse Plus an Lebensqualität.

Brücken, Kronen

Ästhetische Lösung im Falle von stark verfärbten, abgesplitterten, abgenutzten oder fehlenden Zähnen.

Bleaching in Ungarn

Ein wunderbares Lächeln, was eine selbstsichere, gesunde und attraktive Persönlichkeit spiegelt, fällt sofort ins Auge.

Zahnregulierung

Eine Lösung im Falle von Zahn- oder Kieferfehlstellungen in jedem Alter.

Erfolgsgeschichten

Diamant-Dent in Zahlen

19
Jahre
Erfahrung
13677
Erfolgreich eingesetzte
Implantate
38350
Kassenpatienten
47
Mitarbeiter

Unsere Partner